Herstellung von BlindenschriftausgabenVG Wort Logo

Sie befinden sich hier:

  1. Einnahmen / Tarife » 
  2. Herstellung von Blindenschriftausgaben

Herstellung von Blindenschriftausgaben

Die Vervielfältigung von Blindenschriftausgaben und Hörbüchern für blinde und sehbehinderte Menschen wird durch die VG WORT nach § 45 a UrhG lizenziert und vergütet (Tarif).

Meldung

Produzierende Verlage oder Blindenbüchereien müssen die Nutzung von Werken im Vorfeld über das elektronische Meldeportal MADONNA bei der VG WORT anmelden.

Die Vergütung der Urheber findet einmal jährlich durch die VG WORT statt.

Für weitere Fragen bitte das Kontaktformular verwenden.

© VG WORT 2017