DatenschutzVG Wort Logo

Sie befinden sich hier:

  1. Datenschutz

Datenschutzerklärung

§ 1 Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

(1)   Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, also auf Sie persönlich beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum. Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, z. B. das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Speicherung und die Verwendung.

(2)   Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 4 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

        Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)
        Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung
        Untere Weidenstraße 5
        81543 München
        Telefon: +49 (0) 89 / 514 12-0
        Telefax: +49 (0) 89 / 514 12-58
        E-Mail: vgw[at]vgwort.de

siehe auch unser Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

        Stefan Eisert Datenschutz und Consulting
        Magdalenenweg 12
        D-85457 Wörth
        Telefon: +49 (0) 8123 / 928639
        E-Mail: sedc1[at]web.de 

oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3)   Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (beispielsweise per E-Mail oder über unser Kontaktformular, s. § 14) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Adresse, Karteinummer und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) und f) DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung zu dem genannten Zweck nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht aufgrund der Inanspruchnahme anderer Leistungen der VG WORT die Verarbeitung noch erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen noch laufen.

(4)   Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte als betroffene Person

(1)   Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO, über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO, also das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO, also das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung insbesondere zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO, also das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO, also das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(2)   Sie haben zudem gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Widerspruchsrecht

(1)   Sie haben auch das Recht auf Widerspruch, Art 21 DS-GVO: Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung (und ggf. einem Profiling, das mit Direktwerbung in Verbindung steht) richtet.

(2)   Sofern der Widerspruch auf Gründen basiert, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bitten wir Sie um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten, damit wir die Sachlage prüfen können und entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingend schutzwürdigen Gründe aufzeigen können, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3)   Im Falle eines Widerspruchs gegen Direktwerbung (und ggf. einem Profiling, das mit Direktwerbung in Verbindung steht) haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

(4)   Für die Ausübung des Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an sedc1[at]web.de
oder eine Mitteilung an die sonstigen in § 1 bzw. in unserem Impressum genannten Kontaktdaten.

§ 4 Datensicherheit

(1)   Wir verwenden innerhalb Ihres Website-Besuchs das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.

(2)   Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

(3)   Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 5 Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung; Weitergabe von Daten

(1)   Die VG WORT ist ein rechtsfähiger Verein kraft Verleihung. Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf Erzielung von Gewinn gerichtet. Zweck des Vereins (s. dazu auch die Satzung der VG WORT) ist es, die ihm vertraglich anvertrauten urheberrechtlichen Nutzungsrechte, Ansprüche und sonstigen Befugnisse seiner Mitglieder und Wahrnehmungsberechtigten treuhänderisch wahrzunehmen. Zu den Aufgaben des Vereins gehört auch die Förderung des Urheberrechts, die Stärkung der Rechte der von ihm vertretenen Berechtigten, die Errichtung und der Betrieb von Vorsorge- und Unterstützungseinrichtungen für diese Berechtigten sowie die Förderung kulturell bedeutender Werke. Die VG WORT unterliegt als Verwertungsgesellschaft vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen (insbesondere nach dem Gesetz über die Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten durch Verwertungsgesellschaften (Verwertungsgesellschaftengesetz - VGG), welche die Verarbeitung auch von personenbezogenen Daten voraussetzen. Damit ist selbstverständlich nicht jede Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die VG WORT pauschal erlaubt, die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung erfordert vielmehr für jedes Datum eine konkrete Rechtfertigung.

(2)   Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,

  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO zur Wahrung berechtigter Interessen (z.B. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) der VG WORT oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

§ 6 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)   Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile bis zur automatischen Löschung gespeichert. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, verarbeiten wir die folgenden Daten:

  •   IP-Adresse des anfragenden Rechners
  •   Datum und Uhrzeit der Anfrage
  •   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  •   Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  •   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  •   jeweils übertragene Datenmenge
  •   Website, von der die Anforderung kommt
  •   Browsertyp
  •   Betriebssystem und dessen Oberfläche
  •   Sprache und Version der Browsersoftware
  •   der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen, um deren Inhalte korrekt auszuliefern und um Auswertungen zur Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken vorzunehmen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken, die Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(2)   Außerdem werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Hierzu zählen

  • transiente Cookies: Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen;
  • persistente Cookies: Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

a)     Diese Website nutzt bei ihrer bloß informatorischen Nutzung grundsätzlich keine Cookies.

Wenn Sie die Schriftgröße der Website ändern, setzen wir folgende transiente Cookies ein, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Fe_typo_user: Session-Cookie, behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei, wird bei Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Diese Cookies sind notwendig. Sie helfen, die Schriftgröße auf unserer Website während Ihrer gesamten Sitzung entsprechend Ihrer Auswahl zu ändern.

b)    Diese Website setzt bei der Nutzung unseres Kontaktformulars (s. § 14) und unseres Beschwerdeformulars (s. § 15) folgende transiente Cookies ein, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • PHPSESSID: Session-Cookie, behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei, wird bei Schließen des Browsers automatisch gelöscht.
  • Fe_typo_user: Session-Cookie, behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei, wird bei Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Diese Cookies sind notwendig. Sie helfen, unser Formulare auf der Website nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Schriftgröße und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Unsere Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

c)     Diese Website nutzt außerdem bei Registrierung für T.O.M., dem Online-Meldesystem der VG WORT (s. § 8), und bei Nutzung von T.O.M. und MADONNA, dem Portal der VG WORT für Schulbuchverlage (s. § 9), sowie bei Nutzung der Portale Vortragsrecht (s. § 10), Repro-Meldungen (s. § 11) und Bibliothekstantieme (s. § 12) folgende transiente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • JSESSIONID: Session-Cookie, behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei, wird bei Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Auch diese Cookies sind notwendig. Sie helfen, unsere genannten Portale nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Unsere Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

d)    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von einzelnen oder auch allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e)     Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erforderlich.

§ 7 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1)   Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2)   Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert:

a)     Dies sind in Hinblick auf die mittels der Portale T.O.M. (s. § 8), MADONNA (s. § 9), Vortragsrecht (s. § 10) Repro-Meldungen (s. § 11) und Bibliothekstantieme (s. § 12) verarbeiteten Daten folgende Dienstleister:

  • ACP IT Solutions AG, Carl-Jordan-Straße 18a, D-83059 Kolbermoor,
  • Berlinger System Engineering GmbH, Hoffmanngasse 11/3-6, A- 9020 Klagenfurt,
  • priorIT EDV-Dienstleistungen GmbH, Lakeside B01b, A- 9020 Klagenfurt,
  • stepscon GmbH, Tegernseer Straße 13, D-83677 Reichersbeuern.

b)     Der Newsletter-Versand (s. § 13) erfolgt unter Inanspruchnahme der Dienstleistungen der kajomi GmbH, Lochhamer Str. 9, 82152 Martinsried.

c)     Die Website der VG WORT wird unter Inanspruchnahme der Dienstleistungen des Unternehmens NEZZGO, Inh. Alexander Schlegel, Bernhard-Borst-Str. 1, 80637 München, betrieben.

(3)   Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden.

(4)   Soweit erforderlich, erhalten Sie weitere Informationen zur Beteiligung externer Dienstleister bzw. Dritter bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

§ 8 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres T.O.M.-Portals

(1)   Für die Nutzung unseres T.O.M. - Portals (T.exte O.nline M.elden, das Registrierungs- und Meldeportal der VG WORT, kurz „T.O.M.“) müssen Sie sich registrieren. Hierbei wird danach unterschieden, ob Sie mit der VG Wort bereits einen Wahrnehmungsvertrag geschlossen haben (2) oder nicht (3):

(2)   Soweit Sie T.O.M. nutzen möchten und bereits einen Wahrnehmungsvertrag mit der VG WORT abgeschlossen haben, müssen Sie sich unter Angabe von personenbezogenen Daten registrieren, wie sie aus der Eingabemaske ersichtlich sind. Derzeit sind dies Karteinummer (soweit schon vorhanden), Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Land und Bankverbindung sowie selbst gewählter Benutzernamen und frei wählbares Kennwort. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, damit wir Sie eindeutig identifizieren und Ihre Meldungen verarbeiten können, alle weiteren Informationen (z. B. akademischer Grad und Telefonnummer) können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. Ferner müssen Sie die Teilnahmebedingungen für T.O.M. akzeptieren und einwilligen, Informationen der VG WORT auf elektronischem Weg zu erhalten. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Online-Anmeldung durch Übersendung der von Ihnen unterschriebenen Teilnahmeregistrierung bestätigt haben. Falls dies nicht binnen drei Monaten nach der Online-Meldung erfolgt, müssen Ihre Daten wieder gelöscht werden.

(3)   Soweit Sie T.O.M. nutzen möchten und noch keinen Wahrnehmungsvertrag mit der VG WORT abgeschlossen haben, müssen Sie sich entweder als Autor oder als Verlag registrieren.

a)     Als Autor registrieren Sie sich unter Angabe personenbezogener Daten, wie sie aus der Eingabemaske ersichtlich sind, damit wir Sie eindeutig identifizieren und Ihre Meldungen verarbeiten können. Derzeit sind dies Karteinummer (soweit schon vorhanden), Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Land und Bankverbindung sowie selbst gewählter Benutzername und frei wählbares Kennwort. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Ferner müssen Sie die Teilnahmebedingungen für T.O.M. akzeptieren und einwilligen, Informationen der VG WORT auf elektronischem Weg zu erhalten. Außerdem müssen Sie einen Wahrnehmungsvertrag (s. Muster Wahrnehmungsvertrag Autor) mit der VG WORT schließen, damit wir Ihre Rechte wahrnehmen können. Hierfür müssen Sie etwaige Pseudonyme und alternative Schreibweisen Ihres Namens, Ihre Berufsbezeichnung und die Hauptthemen sowie Ihre Berufsgruppe(n) angeben und mitteilen, für welche Berufsgruppe Sie ihr Wahlrecht ausüben wollen. Des Weiteren werden Sie um Mitteilung gebeten, in welcher Eigenschaft Sie ggf. schon Bücher veröffentlicht haben, ob Sie Journalist sind und ob Sie den Inkassoauftrag Ausland (s. Muster Inkassoauftrag Ausland) erteilen. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen (z.B. akademischer Grad und Telefonnummer) können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Online-Anmeldung durch Übersendung der von Ihnen unterschriebenen Teilnahmeregistrierung und des von Ihnen unterschriebenen Wahrnehmungsvertrags bestätigt haben. Falls dies nicht binnen drei Monaten nach der Online-Meldung erfolgt, müssen Ihre Daten wieder gelöscht werden.

b)    Als Verlag registrieren Sie sich unter Angabe personenbezogener Daten, wie sie aus der Eingabemaske ersichtlich sind, damit wir Sie eindeutig identifizieren und Ihre Meldungen verarbeiten können. Derzeit sind dies Karteinummer und VLB Kenn- und Kundenummer (soweit schon vorhanden), Daten zum Geschäftsführer/Zeichnungsberechtigten (Anrede, Vorname, Nachname), Daten zum Ansprechpartner (Anrede, Vorname, Nachname), Adresse, E-Mail-Adresse, Land und Bankverbindung sowie selbst gewählter Benutzername und frei wählbares Kennwort. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Ferner müssen Sie die Teilnahmebedingungen für T.O.M. akzeptieren und einwilligen, Informationen der VG WORT auf elektronischem Weg zu erhalten. Außerdem müssen Sie einen Wahrnehmungsvertrag (s. Muster Wahrnehmungsvertrag Verlag) mit der VG WORT schließen, damit wir Ihre Rechte wahrnehmen können. Hierfür müssen Sie Ihre Berufsgruppe(n) angeben und mitteilen, für welche Berufsgruppe Sie ihr Wahlrecht ausüben wollen. Des Weiteren werden Sie um Mitteilung gebeten, ob Sie den Inkassoauftrag Ausland (s. Muster Inkassoauftrag Ausland) erteilen. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen (z.B. akademischer Grad und Telefonnummer) können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Online-Anmeldung durch Übersendung der von Ihnen unterschriebenen Teilnahmeregistrierung und des von Ihnen unterschriebenen Wahrnehmungsvertrags bestätigt haben. Falls dies nicht binnen drei Monaten nach der Online-Meldung erfolgt, müssen Ihre Daten wieder gelöscht werden.

(3)   Wenn Sie sich für T.O.M. registrieren und unser T.O.M. - Portal nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO).

(4)   Wir verarbeiten Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren T.O.M. - Zugang endgültig löschen, die Vertragsverhältnisse mit Ihnen beendet und abgewickelt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und c) DS-GVO. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des T.O.M.-Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO.

§ 9 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres MADONNA-Portals

(1)   Für die Nutzung unseres MADONNA-Portals für Schulbuchverlage (kurz „MADONNA“) müssen Sie sich zunächst registrieren unter Angabe personenbezogener Daten, wie sie aus der Eingabemaske ersichtlich sind. Derzeit sind dies Vorname, Nachname, Rechnungsempfänger mit Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Ferner müssen Sie die Teilnahmebedingungen für MADONNA akzeptieren. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, damit wir Sie eindeutig identifizieren und Ihre Meldungen verarbeiten können, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2)   Zum Zwecke der Einrichtung eines Benutzerkontos verarbeiten wir diese Daten, hierbei werden automatisch ein Benutzername und ein Kennwort erzeugt.

(3)   Die Zugangsdaten zum MADONNA-Portal teilen wir Ihnen sodann schriftlich mit.

(4)   Wir verarbeiten Ihre Daten, bis Sie Ihren MADONNA - Zugang endgültig löschen, die Schuldverhältnisse mit Ihnen beendet und abgewickelt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), c) und f) DS-GVO. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des MADONNA-Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO.

§ 10 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Portals Vortragsrecht

(1)   Mittels unseres Portals Vortragsrecht können Sie den öffentlichen Vortrag (§ 19 Abs. 1 UrhG) bereits veröffentlichter Sprachwerke anmelden, um die Genehmigung der VG WORT einzuholen und uns eine Abrechnung nach dem einschlägigen Tarif zu ermöglichen.

(2)   Hierfür müssen Sie die für die Berechnung der Vergütung und die sonstigen zur Lizenzierung erforderlichen (unter anderem auch Ihre persönlichen) Daten angeben, z. B. E-Mail-Adresse und genaue Adresse des Rechnungsempfängers. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Die zwingend erforderlichen Daten sind aus der Eingabemaske ersichtlich, diese notwendigen Pflichtangaben sind gesondert mit einem „ * “ markiert. Weitere Angaben sind freiwillig.

(3)   Wir verarbeiten Ihre Daten, bis die Schuldverhältnisse mit Ihnen beendet und abgewickelt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), c) und f) DS-GVO.

§ 11 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Portals Repro-Meldungen

(1)   Mittels unseres Portals Repro-Meldungen für Copyshops und Einzelhandelsbetriebe können Sie die Geräte (und ihre Standorte) mitteilen, für die eine Betreibervergütung nach § 54c UrhG zu zahlen ist.

(2)   Hierfür müssen Sie die für die Berechnung der Vergütung und die sonstigen zur Abrechnung erforderlichen (unter anderem auch Ihre persönlichen) Daten angeben, z. B. Art des Betriebs, Vorname und Nachname des Meldenden, E-Mail-Adresse. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Die zwingend erforderlichen Daten sind aus der jeweiligen Eingabemaske ersichtlich, diese notwendigen Pflichtangaben sind gesondert mit einem „ * “ markiert. Weitere Angaben sind freiwillig.

(3)   Wir verarbeiten Ihre Daten, bis die Schuldverhältnisse mit Ihnen beendet und abgewickelt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), c) und f) DS-GVO.

§ 12 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Portals Bibliothekstantieme

(1)   Mittels unseres Portals Bibliothekstantieme im Portal T.O.M. können Sie eine Titelanzeige einreichen, um Ihre urheberrechtliche Berechtigung an einem Sprachwerk als Autor, Bearbeiter, Übersetzer oder Herausgeber anzuzeigen.

(2)   Hierfür müssen Sie sich für das Portal T.O.M. registriert haben (s. § 8), um sich in das Portal Bibliothekstantieme durch Angabe Ihrer Karteinummer einloggen zu können.

(3)   Für die Titelanzeige müssen Sie die bibliographischen Angaben zum jeweiligen Werk angeben, wie sie aus der Eingabemaske ersichtlich sind. Ihre Daten werden sodann mit dem zum jeweiligen Werk veröffentlichten Daten der Deutschen Nationalbibliothek abgeglichen und von uns gespeichert, soweit sie ausschüttungsrelevant sind.

(4)   Wir verarbeiten Ihre Daten, bis die Schuldverhältnisse mit Ihnen beendet und abgewickelt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), c) und f) DS-GVO.

§ 13 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Abonnement unseres Newsletters

(1)   Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über verschiedene Themen mit Bezug auf die Tätigkeit der VG WORT (z. B. aktuelle urheberrechtliche Themen, Gesetzgebungsverfahren, Ausschüttungen, etc.) informieren.

(2)   Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Anmeldung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO.

(3)   Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, über dieses Formular der Website oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(4)   Wir verarbeiten Ihre für das Newsletter-Abonnement erforderlichen Daten, bis Sie den Newsletter abbestellen, soweit nicht aufgrund der Inanspruchnahme anderer Leistungen der VG WORT die Verarbeitung noch erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen noch laufen.

§ 14 Kontaktmöglichkeit über unsere Website

(1)   Mit Ihrer Einwilligung können Sie uns über unser Kontaktformular eine Mitteilung senden.

(2)   Für die Nutzung dieses Kontaktformulars müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen und, soweit vorhanden, Ihre Karteinummer nennen, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und damit wir ihre Anfrage beantworten können. Weitere Angaben sind freiwillig.

(3)   Die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) und f) DS-GVO.

(4)   Wir verarbeiten Ihre über das Kontaktformular mitgeteilten Daten, solange dies für den vorgenannten Zweck erforderlich ist, soweit nicht aufgrund der Inanspruchnahme anderer Leistungen der VG WORT die Verarbeitung noch erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen noch laufen.

§ 15 Beschwerdemöglichkeit über unsere Website

(1)   Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, über ein Beschwerdeformular online eine Beschwerde nach § 33 VGG einzureichen, insbesondere über die Aufnahme und die Beendigung der Rechtewahrnehmung oder den Entzug von Rechten, die Bedingungen für die Mitgliedschaft und die Wahrnehmungsbedingungen, die Einziehung, Verwaltung und Verteilung der Einnahmen aus den Rechten und die Abzüge von den Einnahmen aus den Rechten.

(2)   Zur Nutzung dieses Beschwerdeformulars müssen Sie Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben, damit wir Sie identifizieren und Ihr Anliegen bearbeiten können. Es besteht ein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist nicht möglich. Die genannten, zwingend erforderlichen Daten sind aus der Eingabemaske ersichtlich und gesondert mit einem „ * “ markiert. Weitere Angaben sind freiwillig.

(3)   Wir verarbeiten die über das Beschwerdeformular mitgeteilten Daten, solange dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist, soweit nicht aufgrund der Inanspruchnahme anderer Leistungen der VG WORT die Verarbeitung Ihrer Daten noch erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen noch laufen. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) und f) DS-GVO.

§ 16 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

(1)   Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

(2)   Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.vgwort.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

© VG WORT 2018