Sammlungen für den religiösen GebrauchVG Wort Logo

Sie befinden sich hier:

  1. Einnahmen / Tarife » 
  2. Schul-, Kirchen- und Blindenbücher » 
  3. Sammlungen für den religiösen Gebrauch

Sammlungen für den religiösen Gebrauch

Hersteller von Sammlungen für den religiösen Gebrauch (z.B. von Kirchengesangsbüchern), die bereits veröffentlichte Originaltexte in solchen Sammlungen nutzen möchten, sind zur Mitteilung der Nutzungsabsicht und zur Zahlung einer angemessenen Vergütung an die Rechteinhaber verpflichtet (§ 46 UrhG).

Die VG WORT führt entsprechend der Meldungen der Nutzer sowohl den Mitteilungsversand an Urheber oder gegebenenfalls an Inhaber des ausschließlichen Nutzungsrechts als auch das Inkasso durch.

Die von den Nutzern zu entrichtenden Tarife hängen u.a. vom Umfang der genutzten Texte sowie vom Nutzungsumfang ab.

Meldung

Die Nutzung von Werken in Sammlungen für den religiösen Gebrauch muss im Vorfeld an die VG WORT gemeldet werden. Die Meldung erfolgt über das elektronische Meldeportal U.L.M.

Für weitere Fragen bitte das Kontaktformular verwenden.

Kommende Termine

Video zur Information der Wahrnehmungsberechtigten

abrufbar bis 29. Juli 2022 unter AKTUELLES

 

Herbst 2022

Zweite Hauptausschüttung 2022

(einmalig zwei Hauptausschüttungen in 2022)

© VG WORT 2022